Linux/Bastelabend Rückschau vom 24.06.2006

Aus Old Ethersex
Wechseln zu: Navigation, Suche

So, das gröbste ist geschafft, der IrEinschalter ist in Jochens LinVDR eingebaut und funktioniert. Auf dem Foto sieht man die Platine vor dem Einbau... {picture file=img/wiki_up/ireinschalter1.jpg} Soviel sei verraten: sie musste noch öfters wieder "end-isoliert" werden, weil sich beim Nachmessen z.B. der Relais- und AV-Spannungen herausstellte, dass doch noch ein paar Fehler in der Schaltung waren: so musste z.B. der 12V-Festspannungsregler überbrückt werden, weil das Systemnetzteil schon sehr genau 12V einspeiste und so nur die Spannung unnötig reduziert worden wäre. Schliesslich wollen wir ja, dass die Relais noch sauber schalten! Dann stellte sich noch heraus, dass die LIRC-Platine die i2c-Kommunikation plattgebügelt hatte, weil irrtümlicherweise der Pullup-Widerstand noch auf dem LIRC-Modul sass und nicht auf der Einschalter-Platine, wo er jetzt hingehört. Jochen hatte dann auch noch die sehr gute Idee, die Power-LED als Status-LED des IR-Einschalters zu benutzen, damit man auch von Aussen sehen kann, was das Teil so treibt. Irgendwann muss ich mich mal hinsetzen und das alles dokumentieren, in ein paar Jahren weiss das kein Mensch mehr :-) Tja, und da war´s auch schon wieder halb-eins, und die anderen Themen der Tagesordnung waren erledigt (ebenso wie die Mitwirkenden)- müssen wir halt auf das nächste Treffen verschieben...

test

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge