AVR-NET-IO

Aus Old Ethersex
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Pollin AVR-NET-IO

Avr-net-io.jpg

Das AVR-NET-IO von Pollin ist ein relativ einfach gehaltenes und daher auch sehr günstiges Board. Es ist als Bausatz oder auch als Fertigmodul erhältlich. Der gelieferte ATmega32 kann einfach durch einen leistungsfähigeren ATmega644 oder ATmega1284p (Hinweise zu 128K beachten!) ausgetauscht werden. Auf dem Bild wurde der Festspannungsregler noch durch ein aufgesetztes 5V Schaltnetzteil ersetzt um die Hitzeentwicklung einzudämmen.

Features

See also

Gehäuse

  • Der PoE Adapter kostet ca. 30 Euro
NET-IO mit PoE-Adater.jpg
  • Die Einkerbung gelingen sehr gut mit einer Dekupiersäge

Errata

Leider hat der Entwickler des Boards sich nicht an die Vorgaben von Microchip gehalten, und sich die Abblockkondensatoren an den Versorgungsspannungsanschlüssen des ENC28J60 gespart. Dadurch kann es dazu kommen, insbesondere bei hoher Netzlast, dass sich der Ethernet Controller aufhängt. Es ist daher empfehlenswert, Kondensatoren am ENC28J60 und am 3,3V Spannungsregler nachzurüsten. (Mit 20uF +3*100nF hat mein Board keine Netzwerkhänger mehr!) Siehe korrigiertes Schaltbild.

Es lohnt sich auch einmal bei www.mikrocontroller.net vorbeizuschauen. Dort gibt es sehr viele Anwender von diesem Board und viel Diskussion über Fehler und Erweiterungen. Besonders bei den Bausätzen lohnt es sich die korrekte Lieferung der Bauteile zu überprüfen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge