Rückschau zerties.org-Treff (60th day of Confusion in the YOLD 3175)

Aus Ethersex_Wiki
Version vom 28. Juli 2009, 16:40 Uhr von Stella (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: == Bißl leer war's == ... aber dafür hatten Jochen und stesie ausreichend Zeit um sich um die da zu kümmern: 800px ... eine MCA25 Handy-Ka...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bißl leer war's

... aber dafür hatten Jochen und stesie ausreichend Zeit um sich um die da zu kümmern:

MCA25 Front.jpg

... eine MCA25 Handy-Kamera. Zunächst galt es das Gehäuse zu öffnen und nachzusehen, was denn für Chips darin stecken. Nach ein wenig Recherche im Internet war klar, dass die Kamera ein UART hat, auf dem zwar zunächst mit 9600baud geplaudert wird, zur Übertragung der Nutzdaten aber auf 460kbaud umgeschaltet wird. Kurz darauf stolperten wir dann auch über ein GPLv2+ lizenziertes Projekt, das sich ebenfalls mit der Kamera befasst: http://avr.auctionant.de/avr-ip-webcam/index.html

Von da an war dann Arbeitsteilung angesagt. Jochen wie immer die Hardware, stesie die Software (:mrgreen:)

Die Kamera bekommt einen 2x5-Header, auf dem die UART-Pins, Reset, Vcc und GND herausgeführt sind. Das Endergebnis kann sich sehen lassen:

MCA25 Huckepack Anschluss.jpg

Software-seitig hat stesie den bestehenden Code zunächst in Ethersex importiert und danach an die Gegebenheiten des Projekts angepasst. Leider konnte der Code nicht getestet werden, da sich kein Quarz mit 14,7456 MHz fand, der erforderlich ist, um dem AVR die 460kbaud abzuringen. Aber die grundlegende Kommunikation, sprich der Teil mit 9600 baud, klappte zumindest gegen Ende des abends :-)

Dario's AVR-Basteleien

Dario hat im Nachgang zu unserem AVR-Workshop so richtig Gas gegeben und eine BCD-Uhr auf multiplex-Basis geschrieben. Leider haben wir kein Bild gemacht, von daher muss dieses Gemälde reichen:

+---------------------------+
| A       o   o   o   o   o   |
| V       o   o   o   o   o   |
| R   o   o   o   o   o   o   |
|     o   o   o   o   o   o   |
+---------------------------+
(:mrgreen:)

... das nächste mal machen wir dann wieder ein Foto. Oder dario tauscht es noch aus ...

Paul's Netbook

Paul hat den Abend mit dem Ansteuern der Notification-LED seines neuen Netbooks verbracht. Diese blinkt normalerweise, wenn Daten über das WLAN-Kabel übertragen werden. Das vermag ganz eindeutig zu nerven, zudem ist es etwas sinnlos. Paul hatte die Idee, die LED statt dessen sinnvoll zu nutzen: zum Benachrichtigen. Zunächst suchte er, mit Unterstützung durch Jochen, eine Möglichkeit zur Ansteuerung. Das war über das /sys-Dateisystem nach ein wenig Sucherei und Probiererei aber schnell erledigt ...

Danach ging's an die Konfiguration von irssi. Zunächst galt es irssi dazu zu bringen, dass er die Serververbindungen biem Start automatisch öffnet und den Kanälen beitritt. Danach ging's dann an die Notification-LED, die an gehen sollte, sobald eine persönliche Nachricht eintrifft.


Gegen etwa halb vier löste sich die durchaus übersichtliche Runde wieder auf ...