Benutzer:Stettberger

Aus Ethersex_Wiki
Version vom 6. Juli 2010, 21:57 Uhr von Stettbergerbot (Diskussion) (Importing text file)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ende der Zivilisation ist nahe!!!

Contact: Identi.ca - Twitter - RSS Archiv

Spass mit StudiVZ haben

Social-media-people.jpg

Seit neustem geht es bei StudiVZ, dass man den sogenannten Plauderkasten (eine Art Instant Messaging auf der Webseite) auch per Jabber benutzen kann. Also dass man sich einfach mit seinem normalen Chatprogramm zu deren Jabberserver verbindet und dann mit allen seinen Freunden, die den Plauderkasten an haben und entweder per Jabber online sind, oder sich auf der Webseite befinden chatten kann. Klingt ja soweit schonmal ganz gut. Einziger Nachteil, man kann immer sehen wenn jemand auf StudiVZ online ist, jedenfalls wenn dieser den Plauderkasten nicht auf offline gestellt hat. Dass eroeffnet natuerlich wunderbare Moeglichkeiten. HINT: Ich will dass ganze ....weiterlesen

Wieso wir verschiedene Programmiersprachen brauchen

Lambda.png

Das Sommersemester ist gerade eine Woche alt und ich habe erst alle Vorlesungen einmal gehört. Ich habe mich dieses Semester auch dafür entschieden Funktionale Programmierung mit Haskell zu hören. Die Vorlesung von Prof. em. Dr. Schneider gehalten, für den, wie er uns versichert hat, ALGOL eine große Erleichterung war, damals in den Sechzigern. Die Vorlesung ist mit 8 Leuten sehr familiär und man fühlt sich als würde der Stoff wirklich nur für einen selbst erzählt werden. Auf seiner zweiten Folie hat mich ein Satz etwas zum nachdenken angeregt: <blockquote>"Informatiker sollten Sprachen von unterschiedlichen Enden des Sprachspektrums und somit ....weiterlesen

Easterhegg 2010

Ehaserl.jpg

Übers Wochenende war der Easterhegg 2010 in München im Eine-Welt-Haus. Die Lokation war recht gut, ähnlich dem Bürgerhaus vor 2 Jahren in Köln, allerdings etwas offener nach außen. (Es gab Fenster!!! ;-) ). stesie und ich haben dort auch einen Vortrag/Workshop über Ethersex gehalten. War bisher der einzige seiner Art, sprich es war sowohl für das Projekt, als auch für mich eine Premiere nen Vortrag auf ner Chaosveranstaltung nen Vortrag zu halten. Ich denk jedoch, dass wir uns ganz tapfer geschlagen haben, hab eigentlich gedacht, dass ich während des Vortrags nervöser wäre. Der Vortrag war recht gut besucht für ....weiterlesen

Cory+Doctorow+und+der+ESlick

Cory-pic.jpg

Eigentlich hatte ich ja vor an dieser Stelle über mein neustes, liebstes Gadget zu schwärmen.Ich hab mich nämlich entschieden einen E-Book Reader zu kaufen und bei der Suche nach einem habe ich mir diverse Angeschaut. Ich hatte bis dahin erst die Möglichkeit den Sony PR-505 und sein Touch Schwesterchen PR-600 in einem Buchladen (ja da wos die echten Papierbrocken gibt) zu begutachten. Der Touch hat mit überhaupt nicht gefallen, da durch die zusätzliche Schicht das scharfe Schriftbild wieder flötten geht, was ja nicht Sinn der Sache sein kann. Eine weitere Anforderung war auch, dass er es schaft ordentlich PDFs anzuzeigen ....weiterlesen

Verdammnis

Stieg larsson.jpg

Der Mann auf dem Bild rechts ist Stieg Larsson. Er war ein schwedischer Autor und ist 2004 in Stockholm gestorben. Er hat die sog. Millenium Trilogie geschrieben ("Männer, die Frauen hassen", "Das Mädchen, dass mit dem Feuer spielte", "Das Luftschloss, dass gesprengt wurde"), die mit Michael Nyqvist verfilmt wurden, bzw. werden und aktuell im Kino laufen. Da mich bereits der erste Teil begeistert hat, woran die etwas Nerdige Hauptdarstellerin Lisbeth Salander (Noomi Rapace), nicht ganz unschuldig war, habe ich mir gestern auch den Zweiten Teil (Verdammnis) im Kino (!) angesehen und muss sagen, dass ich vom Film sehr, sehr ....weiterlesen